Pinswanger Radrennen und Schweinlanger Straßenpreis

Am Mittwoch ging es nach Pinswang zum Pinswanger Radrennen, wo es einen 4,5 km langen (leider) sehr flachen Kurs 7x zu bewältigen galt. Mit dem 4. Platz war ich letztendlich nicht voll zufrieden, aber das Rennen taugte als Formaufbau 😉

Am Samstag stand dann der Schweinelanger Straßenpreis auf dem Programm, auch schäbische Meisterschaft Straße 2013. Einen 9 km langen sehr welligen Kurs halt es 5x zu fahren. Noch in Runde eins gelingt mir mit 5 anderen Fahrern die Flucht aus dem Hauptfeld. Wir harmonieren gut, und fahren einen Vorsprung raus, den das Feld nicht mehr aufholen wird… Nach zwei kleinen gescheiterten Attacken in der letzten Runde geht es leider in den Sprint. Letzlich springt ein 3. Platz heraus.
Für mein drittes Straßenrennen passts schon 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s